Geschrieben am

Magnetmotor Bauanleitung hier günstig kaufen, Stromkosten sparen und unabhängig werden

Nutzen Sie freie Energie, indem Sie sich einen Magnetmotor bauen, den Sie ohne fossile und erneuerbare Energien betrieben und der umweltfreundlich für Sie Strom produziert. Mit Ihrem eigenen Magnetmotor werden Sie Stromkosten sparen und können sogar ganz von Ihrem Energieanbieter unabhängig werden. Kaufen Sie hier günstig eine detaillierte Magnetmotor Bauanleitung, mit der es auch technischen Laien möglich ist, einen funktionierenden Magnetmotor für die eigene Stromproduktion zu konstruieren.

Ist Freie Energie nur eine Verschwörungstheorie?

Freie Energie im Sinne Nikolas Tesla konnte bisher noch nicht realisiert werden. Noch gibt es kein weltumspannendes Energienetz, das jeden Erdenbürger kostenlos mit Strom versorgt. Dennoch ist kostenlose Energie, die jedem zur Verfügung steht in unerschöpflichen Ausmaß vorhanden. Mit unserer
Magnetmotor Bauanleitung bauen Sie Ihr eigenes kleines „Kraftwerk“, das Strom für Ihre Haushalts- und Elektrogeräte liefert. Dabei sparen Sie sich – abhängig von der Größe Ihres Magnetmotors und der Menge der Stromabnehmer – mehre Hunderte Euro jährlich.

Der Grund, weshalb Sie bisher noch nichts oder nur wenig über Magnetmotoren erfahren haben:

Öffentliche Medien berichten nur äußerst verhalten über frei nutzbare Energie. Dies ist mit Sicherheit beabsichtigt, denn kostenlose Energie für die Bürger schmälert langfristig die Verdienste der Stromkonzerne. Dabei ist es bewiesen, dass Magnetmotoren funktionieren. Im Netz kursieren zahlreiche Videos, die eindeutig beweisen, dass Magnetmotoren realisierbar sind. Schon Anfang der 1970er Jahre wurde ein funktionierender Magnetmotor erfolgreich realisiert und in den USA patentiert.

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine Magnetmotor Bauanleitung kaufen:

Nicht jede Magnetmotor Bauanleitung, die man Ihnen präsentiert, ist realisierbar. Einige Anleitungen sind schwer verständlich und oft nicht umzusetzen, was besonders zum Problem wird, wenn Sie ein technischer Laie sind. Wir bieten Ihnen eine Magnetmotor Bauanleitung an, die Sie Schritt-für-Schritt beim Bau eines Magnetmotors an die Hand nimmt.

Die einzelnen Bauteile für Ihren Magnetmotor können Sie im freien Handel günstig erwerben. In unserer Magnetmotor Bauanleitung wird jedes Bauteil ausführlich erklärt und beschrieben, Ihre Investition beträgt unter Umständen nur einen Bruchteil der Stromkosten, die Sie in den nächsten 5 Jahren bezahlen müssten, wenn Sie weiterhin ausschließlich Strom von Ihrem Energieversorger beziehen.

Mit einem Magnetmotor leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz

Mit unserer Magnetmotor Bauanleitung, die Sie hier günstig kaufen können, bauen Sie einen Magnetmotor, der nichts verbrennen muss, um Energie zu produzieren. Die Atmosphäre wird nicht belastet, und weil keinerlei Ressourcen zum Antrieb eines Magnetmotors benötigt werden, arbeitet dieser völlig unabhängig von fossilen Rohstoffen wie beispielsweise Erdöl und Kohle. Mit unserer Magnetmotor Bauanleitung, die Sie günstig hier kaufen können, produzieren Sie umweltfreundlichen Strom, der Sie keinen Cent kosten wird.

Kaufen Sie jetzt hier unsere Magnetmotor Bauanleitung günstig und machen Sie den ersten Schritt, hin zu einer umweltfreundlichen, kostenlosen Stromversorgung durch Magnetmotoren.

Geschrieben am

Magnetmotor Bauanleitung – Hier günstig kaufen und Stromkosten sparen

Ärgern Sie sich auch über ständig steigende Strompreise? Wie viel Geld Sie doch sparen könnten, wenn Sie nicht mehr auf Ihren Energieversorger angewiesen wären. Eine Wunschvorstellung, die nicht realisierbar ist? Wenn Sie hier günstig eine Magnetmotor Bauanleitung kaufen, nicht. Denn mit dieser Magnetmotor Bauanleitung, bauen Sie sich Ihren eigenen Magnetmotor, der für Sie kostenlos Strom produziert. Sie werden unabhängig von Ihrem Stromanbieter sein und sparen sich Monat für Monat bares Geld.

Leben Sie frei und bleiben Sie nicht abhängig von Ihrem Energielieferanten

Warum Ihr Energieversorger nicht möchte, dass Sie sich selbst mit Strom versorgen? Die Energiekonzerne würden große Verluste machen, wenn jeder Einwohner seinen eigenen Strom produziert. Aus diesem Grund haben Sie bis heute vielleicht auch noch nichts über Magnetmotoren gehört oder gelesen. Dabei gibt es Magnetmotoren schon seit mehreren Jahrzehnten. Die Verbreitung wurde gezielt unterdrückt. Aus gutem Grund, wie Sie sich sicher vorstellen können. Es ist bewiesen: Der Magnetmotor funktioniert – völlig unabhängig von einer externen Stromversorgung und von Kraftstoffen aller Art.

Kaufen Sie Ihre Magnetmotor Bauanleitung hier

Weil Sie von uns eine Bauanleitung für einen Magnetmotor bekommen, die günstig ist. Wir möchten nicht, dass Sie unnötig viel Geld ausgeben. Vielmehr ist es unser Anliegen, möglichst vielen Menschen zu ermöglichen, von Ihren Energieversorgern unabhängig zu werden. Die Zeit ist jetzt reif, dass Jedermann freie Energie nutzen kann. Wenn Sie hier Ihre Magnetmotor Bauanleitung günstig kaufen, können Sie sicher sein, dass Sie damit auch wirklich einen funktionierenden Magnetmotor bauen können. Sicher ist es Ihnen nicht entgangen, dass es im Netz auch „schwarze Schafe“ gibt, die Bauanleitungen anbieten, die nicht funktionieren oder die sehr umständlich zu realisieren sind.

Mit einer Magnetmotor Bauanleitung, die wir Ihnen anbieten, wird es selbst einem technischen Laien gelingen, mit wenig Arbeitsaufwand und Anstrengung einen funktionierenden Magnetmotor zu konstruieren. Jeder Arbeitsschritt wird Ihnen ausführlich und verständlich erklärt. Sie erfahren, welche Materialien Sie zum Bau benötigen und was Sie tun müssen, um Ihre Elektrogeräte etc. an den Magnetmotor anzuschließen.

Warum Sie sich noch heute eine Magnetmotor Bauanleitung kaufen sollten

Je länger Sie mit dem Bau eines Magnetmotors abwarten, desto mehr Geld werden Sie verlieren. Denn aufgrund der Energiewende wird Strom mit Sicherheit nicht billiger werden. Entscheiden Sie sich noch heute dazu, hier eine Magnetmotor Bauanleitung günstig zu kaufen, umso schneller sind Sie unabhängig und sparen sich Monat für Monat bares Geld. Sie sehen selbst: Abwarten lohnt sich nur für Ihren Energieversorger.

Gerne informieren wir Sie ausführlich über unsere Magnetmotor Bauanleitung. Auf unserer Website finden Sie viele aufschlussreiche Informationen über die Funktionsweise eines Magnetmotors. Sollten Sie bezüglich der Magnetmotor Bauanleitung noch Fragen haben, nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Geschrieben am

Magnetmotor Bauanleitung – Hier günstig kaufen und unabhängig von Energieversorgungsunternehmen werden

Ärgern Sie sich auch über jährlich steigende Strompreise? Die schlechte Nachricht ist, dass bezüglich hoher Kosten für die Energieversorgung das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist, weil die Kosten für die Energiewende hauptsächlich auf den Schultern der Privatverbraucher lasten werden. Schon heute ist Strom zu einem Luxusgut geworden. Deshalb bauen Sie sich Ihren eigenen Magnetmotor und produzieren Sie Ihren eigenen Strom. Eine Magnetmotor Bauanleitung bekommen Sie hier günstig.

Produzieren Sie Ihren eigenen Strom und werden Sie von Ihrem Energieversorger unabhängig.

Wie wäre es, wenn Sie Ihren eigenen Strom produzieren können und auf diese Weise unabhängig von Ihrem Stromanbieter werden? Sie könnten Ihren eigenen Strom generieren und völlig unabhängig von sämtlichen Energieversorgungsunternehmen Monat für Monat bares Geld sparen. Mit einer Magnetmotor Bauanleitung, die Sie hier günstig kaufen können, wird Ihnen der Umstieg vom Verbraucher zum Selbstversorger garantiert gelingen. Sie werden sich nie wieder über Ihre Stromrechnung ärgern müssen und können das eingesparte Geld anderweitig und sinnvoller verwenden. Beispielsweise für Ihre jährliche Urlaubsreise oder um es in ein Eigenheim zu investieren. Stellen Sie sich nur vor, wie viel Geld Sie in nur einem einzigen Jahr einsparen werden, wenn Sie hier günstig eine Magnetmotor Bauanleitung kaufen und Ihren eigenen Strom produzieren.

Sicher fragen Sie sich, weshalb Sie bisher so wenig in den öffentlichen Medien über freie Energie gehört haben und warum Sie nahezu keine funktionierende Bauanleitung für einen Magnetmotor im Buchhandel finden können. Die Antwort ist einfach: Die Energieversorger möchten Sie in Abhängigkeit halten. Stellen Sie sich nur vor, wie groß die Verluste der Stromkonzerne wären, wenn jeder Verbraucher seinen eigenen Strom produziert. Sicher verstehen Sie jetzt, weshalb es über Jahrzehnte verhindert wurde, dass eine funktionierende Magnetmotor Bauanleitung größere Verbreitung in der Bevölkerung findet.

Warum Sie einen Magnetmotor selber bauen sollten:

Fertige, funktionierende Magnetmotoren werden nur äußerst selten im Handel angebotenen und sie sind teuer. Sparen Sie sich besser dieses Geld, indem Sie anhand einer Magnetmotor Bauanleitung selbst einen voll funktionsfähigen Magnetmotor konstruieren. Die Magnetmotor Bauanleitung, die Sie hier günstig kaufen können, ist überhaupt nicht kompliziert. Selbst einem technischen Laien wird es gelingen, mit dieser Magnetmotor Bauanleitung einen funktionstüchtigen Magnetmotor zu bauen, der in der Lage ist, Ihren Haushalt mit Strom zu versorgen.

Mit der Magnetmotor Bauanleitung, die Sie hier günstig kaufen können, erhalten Sie das vollständige Wissen, um selbst einen Magnetmotor herstellen zu können. Sie erfahren, welche Teile und Werkzeuge Sie zum Bau benötigen, woher Sie die Teile günstig beziehen können und wie Sie den gewonnenen Strom in Ihr Stromnetz einspeisen können. Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und werden Sie von Ihrem Stromanbieter unabhängig, bevor Ihre Stromrechnung noch höher wird. Mit der Magnetmotor Bauanleitung, die Sie hier günstig kaufen können, wird es Ihnen garantiert gelingen.

Geschrieben am

Freie Energie durch den eigenen Magnetmotor

Einfach die Bremse loslassen und laufen lassen, so funktioniert der Magnetmotor ohne Aufladen, ohne nachtanken.

Ein Auto mit Magnetmotor würde so funktionieren. Der Magnetmotor lädt die im PKW verbauten Batterien. Diese Fahrzeuge haben keine Abgase und geringe Fahrgeräusche. Und die Reichweite solcher Fahrzeuge ist nahezu unendlich. Man könnte über jede Tankstelle lachen, den es müsste nie mehr getankt werden.

Stellen sie sich doch einfach mal vor sie hätten einen Stromgenerator mit einem Magnetmotor zu Hause. Sie wären völlig unabhängig von den Energiekonzernen. Doch genau da liegt das Problem, zumindest für die Energiekonzern. Diese verhindern weiterhin die Verbreitung der Information zur Freien Energie und unterdrücken diese natürlich. Aber als Privatperson ist es völlig legal eine Magnetmotor Bauanleitung zu nutzen und diese zum Nachbau eines voll funktionsfähigen Magnetmotor zu nutzen. Der Magnetmotor in jedem Haushalt wäre eine echte Revolution.

Immer wieder schaffen es Erfinder taugliche und neue funktionierende Magnetmotoren zu bauen. Einige Patente dazu finden Sie unter anderem in unserer Magnetmotor Bauanleitung.

Was sagen Sie? Soll die Politik endlich den Weg frei machen für die Freie Energie ohne Abgase oder Feinstaub? Schreiben Sie mir dazu Ihre Meinung!

Geschrieben am

Magnetmotor Bausatz aus dem Baumarkt

Ein richtiges Wunderwerk für Umweltschützer und Sparfüchse ist der Howard J. Magnetmotor. Einige Unternehmer haben die 3 Patente dafür ausgegraben und stellen den Magnetmotor vor. Dieser Magnetmotor kann zum Beispiel aus Teilen aus dem Baumarkt gebaut werden. Dieser Magnetmotor ist in der Lage die Stromrechnung um bis zu 75% zu senken.

Spektakulär und geheim sind die Baupläne für diesen Magnetmotor, so das ein Werbevideo dafür nach kurzer Zeit bei YouTube entfernt wurden ist. Drohungen der etablierten Energiekonzerne sind wohl dafür verantwortlich gewesen. Freie Energie und sämtliche Informationen dazu wurden Jahrelang von den Energiekonzernen unterdrückt. Seien sie froh das sie hier auf der Seite noch Informationen und komplette Bauanleitungen bekommen ist. Wer weis wie lange die Informationen hier noch öffentlich zugänglich sind.

Ein Magnetmotor funktioniert ohne Abgase, Strahlung oder externer Energiezufuhr und stellt unbegrenzt sichere dauerhafte elektrische Energie zur Verfügung. Wie das genau funktioniert erfahren Sie in der Bauanleitung:

>>> Magnetmotor Bauanleitung <<<

Geschrieben am

Infos zum V-Gate Magnetmotor und die Forschungen dazu

Wussten Sie das der V-Gate Magnetmotor ein Kreisbeschleuniger ist?

Die 2 Magnetreihen werden im Gegensatz zum Linearbeschleuniger um ein Rohr herum geführt. Die Magnete sind kreisförmig angeordnet wodurch der Rotor beschleunigt wird. Für den Stator dient ein Längsmagnet als stehender Teil. Die Magnete treffen die Außenlinie auf die der Innenlinie, wenn die Magnetreihen einmal um den Rotor herum geführt werden. Das ist das Prinzip dabei.

Als das Galloway V-Gate vor einiger Zeit im Internet veröffentlicht wurde, löste es einiges an erstaunen aus. Bei diesem Motor gab es aber noch ein Problem mit dem Sticky-Point. Der Erfinder hat aber das Problem gelößt, indem durch eine Kunstoffscheibe der obere Statomagnet rechtzeitig an der Seite angehoben wurde. Ein kleiner Magnet wird zusätzlich durch die Kunststoffscheibe angehoben.

Im Messingmotor ist weiterhin auf einer Holzscheibe als Unwucht eine Messingschraube verbaut. Die dient dazu das anheben des oberen Magneten zu unterstützen.

Von diesem Magnetmotor gab es einige Nachbauten die aber nicht funktioniert haben. Mir ist aufgefallen, das alle diese Nachbauten keinen Messingrotor verwendet hatten. Messing ist amagnetisch und hat deshalb andere magnetische Eigenschaften als Kunststoff oder Holz.

Auf jeden Fall halte ich es für sinnvoll diesen Messingmotor nachzubauen.

Der Erfinder rät bei einem Nachbau das es vor dem Bau sinnvoller ist erstmal einen Linearbeschleuniger mit Rampen zu produzieren. Damit sammelt man erfahren zwecks dem Abstand der Magneten (Sticky-Point).

Für den Bau dieses Magnetmotor sollten Ferritmagnete verwendet werden. Aus einem Stück muss der obere Stabmagnet sein. Die Magnetisierung ist dabei in Längsrichtung.

Die Rotor Magnetanordnung

Es wird empfohlen, das erste innen liegende Paar der Magneten mit der Magnetisierung genau entgegengesetzt eingesetzt werden muss. Die abstoßenden und anziehenden Kräfte werden dadurch am Sticky-Point minimiert.

Vor der Montage der Magnete sollte man sich eine Papierschablone erstellen auf der die Anordnung der Magnete für den Rotor abgebildet ist. Und worauf Löcher für die Magnete eingestanzt sind. Dies dient als Hilfe um die Magnete richtig anzuordnen.

Achten Sie beim ankleben der Magnete auf optimale Sauberkeit.

Der gesamte Aufbau des Magnetmotor ist auf Anziehung ausgelegt. Das bedeutet das sich der Statomagnet und der Rotormagnet gegenseitig anzieht. Damit sich der Rotor dreht dient der untere Magnet als Unterstützung.

Wenn ihr Interesse jetzt geweckt ist selber einen funktionstüchtigen Magnetmotor zu bauen, dann empfehle ich ihnen unsere Bauanleitungen dazu:

>>> Hier geht’s zur Magnetmotor Bauanleitung <<<